INTERVIEW

Interview der Streetfotografie 


Herzlich Willkommen in meinem Streetfotografie "BLOG"  

In diesem Blogbeitrag, möchte ich euch meine geführten Interviews der Streetfotografie vorstellen.

Meine Interviews, findet ihr immer in der neusten Ausgabe, von dem Magazin "Soul of Street"




FRED NOGIER

SoS: Hallo Fred Nogier, schön, dass Du Dir Zeit für ein Interview genommen hast. Ich habe Dich bei Instagram unter dem Namen #Photography.fred

gefunden und Deine Schattenbilder sind mir sofort ins Auge gefallen.

Jean Baptiste Pellerin

SoS: Hallo Jean Baptiste, schön, dass du dir Zeit für ein Interview genommen hast.

Ich habe dich in einer Zeitschrift und bei Instagram unter dem Namen:

#backtothestreetphoto

gefunden.

VOLKER FIGUEREDO VÉLIZ

SoS: Hallo Volker! Als ich Deine Bilder von Havanna/Kuba das erste Mal gesehen habe, dachte ich: „schöne

Urlaubsschnappschüsse“.

Deine kleinen Geschichten

aus Deinem neuen Buch, bald zu lesen. Auszug jetzt schon im Magazin #35 Magazin




The path to intuition and instinct begins with intention. It begins with learning to perceive and think in new ways.

https://www.soulofstreet.de/aktuelle-ausgabe/

Mats Alfredsson

SoS: Hallo Mats, Straßen-Fotografie wird auf der ganzen Welt praktiziert. Ich habe mir zur Aufgabe gemacht, für das Magazin „Soul of Street“

diese ganz besonderen Street-Fotografen auf der ganzen Welt aufzuspüren und zu interviewen.


La Rétro Machine – Gruissan

SoS: 










P-O Alfredsson 

SoS: Hallo P-O, das erste Mal, dass ich Deine Fotos im Netz angeschaut habe, war im Jahr 2015. Um diese Zeit bin ich gerade in die Anfänge der Schwarz- Weiß Fotografie eingestiegen.

AUSTRALIEN

SoS: 

AUSTRALIEN

SoS: Wir stellen vor  in Vorbereitung für die Ausgabe # 37 von Soul of Street

NORWEGEN

SoS: